Im Sommer 2016 fand in Bad Wildungen (Nordhessen) ein Interpaganes Treffen mit Mittsommerritual statt. Am gleichen Tag fand auch die "Heiden für Toleranz" Versammlung in Fritzlar statt, so dass sich beide Veranstaltungen ergänzten.

Wir (urpsprünglich ich als amtierende Regional Druidin und Hainorganisatorin des örtlichen Adrana Hains und ein OBOD Mitglied) hatten die große Ehre bei diesem Ritual die Druidische Tradition zu vertreten. Der Hauptteil des Rituals wurde von den 3 Organisatoren vom Terra Silva Seminarzentrum geplant und jede Tradition sollte beim Weiherad die Himmelsrichtungen segnen. Ein paar Wochen im Voraus haben wir das Ritual gemeinsam geplant und mit der ganzen Gruppe derjenigen, die die unterschiedlichen Traditionen vertraten harmonisiert. Es arbeiteten jeweils ein Mann und eine Frau in eine Himmelsrichtung zusamme, brachte eine Opfergabe dar und ehrten dann gemeinsam die Mitte mit dem Oben und Unten. Vertreten waren die Druidisiche Tradition, die Nordische, Reclaiming und die Schamanische (und wenn ich eine vergessen habe sollte tut es mir leid!).

Ein paar Tage vorher ist dann aber leider der OBOD Barde kurzfristig zum Fest verhindert gewesen. Glücklicherweise konnte ein sehr guter Ersatz gefunden werden; ein häufiger Teilnehmer bei den Adrana Hain Festen, den ich isngeheimen als "unseren Barden" ansehe.

Die Akteure - (Priester genannt für das Ritual) fanden sich vor dem Ritual am Nachmittag das erste Mal zusammen und diskutierten noch einige Einzelheiten und stellten das Ritual durch.

Es war ein sehr schöner und kraftvoller Ritualteil, der auch schön die Gemeinschaft der unterschiedlichen Traditionen in den Vordergrund brachte. Zum Schluss gingen alle 8 "Priester" in die 8 Himmelsrichtungen und mischten sich in den größeren Kreis der Teilnehmer, um dann in weitere Teile der Gesamtzeremonie (Kräuterweihe, Feuersprung) überzugehen.

Ein wahres Juwel war für mich auch der Baum, der von Ydalir Ullarson geplant und umgesetztz wurde, von seiner Frau ein extra ein Altartuch genäht und von den Teilnehmern dekoriert.
Es war insgesamt ein sehr schönes Fest wo später noch langem am Feuer gesessen wurde mit Trommeln und Gemeinschaft.

Das obige Bild zeigt uns bei der bitte um Segen für die Himmelsrichtung. Das Bild stammt aus dem Heiden- TV youtube Movie "Nachwort, Feier und Stimmen zur 3. Versammlung in Friztlar 2016". Es wurde von Voenix auf Kamera eingefangen und die Rechte liegen bei Voenix. Ich bedanke mich für die Erlaubnis es hier benutzen zu dürfen. Es handelt sich um einen Screenshots, daher ein gewisser Qualitätsverlust.

Ich freue mich auf nächstes Jahr.